logoschrift

Als studentische Initiative setzt sich der Akademische Börsenkreis Halle seit über 20 Jahren für die Förderung der Aktienkultur an der Martin-Luther Universität und darüber hinaus ein. Mit 200 Mitgliedern zählt der Börsenkreis an der MLU zu den größten Initiativen. Neben dem Börsenführerschein, regelmäßigen Stammtischen, Workshops, Vorträgen von Referenten aus der Wirtschaft, bietet der Börsenkreis auch nationale Börsenfahrten zu Börsentagen wie Frankfurt, Hamburg, Dresden und Leipzig, sowie auch internationale Börsenfahrten in Finanzmetropolen an. Um Mitglied zu sein, ist lediglich ein bisschen Neugierde notwendig. Der Rest kommt von allein!


Campus Contact Halle e.V., die studentischen Unternehmensberatung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Als Schnittstelle zwischen wissenschaftlich theoretischem Know-how, universitärer Lehre und der unternehmerischen Praxis fungiert Campus Contact Halle e.V. bereits seit 1993 und überzeugt dabei konsequent durch innovative und individuelle Lösungen unternehmerischer Problemstellungen. Kompetente, dynamische und fachübergreifende Beratung durch leistungsfähige und motivierte Teams bilden hierbei den Mittelpunkt unseres Engagements.


ELSA ist eine unabhängige, politisch neutrale internationale Organisation von Jurastudierenden. Allein in Deutschland gibt es über 10.000 Mitglieder in 43 Fakultätsgruppen. ELSA bietet angehenden Juristinnen und Juristen vom ersten Semester bis zum Eintritt ins Berufsleben die Chance, einen Blick über den juristischen Tellerrand zu werfen, Vorurteile abzubauen und ein Gespür für nationale und internationale Zusammenhänge zu entwickeln. Dazu veranstaltet ELSA Vorträge, Ausflüge und Studienfahrten zu juristischen Institutionen, Moot Courts, nationale und internationale Konferenzen sowie viele weitere Veranstaltungen.